Allergiker­decken

Sie leiden unter verschiedenen Allergien? Wir haben die passenden Bettwaren. Weil uns wichtig ist, dass Sie endlich wieder ruhig und entspannt schlafen können, bieten wir nun für Allergiker einerseits Bettwaren mit Füllmaterial bestehend aus synthetischen Hightechfasern, oder aber natürliche Produkte aus Maisfaser, Lyocell und Kapok an.

    „Unsere Vision ist, dass Sie zufrieden, erholt & glücklich in den Tag starten können.“

    Simona von Sweet Dreams

    Die Geschaeftsfuehrerin von Sweet Dreams mit einem Kissen in den Haenden
    Frau wacht auf und streckt sich glücklich in ihrem Bett

    Die pflanzliche Alternative zu Synthetik

    Höchster Schlafkomfort durch natürliche Rohstoffe

    Wissen Sie, warum sich unsere antiallergischen Naturfaser-Bettdecken besonders für die ganzjährige Nutzung eignen? Weil sie ein hohes Wärmevermögen und dabei eine sehr gute Feuchtigkeitsaufnahme haben. So sorgen unsere Bettdecken im Sommer für eine angenehm kühle Schlaftemperatur und wärmen ideal im Winter. Eine besonders hohe Feuchtigkeitsaufnahme stellt die Kombination aus Kapokfasern, Maisfasern und Lyocell sicher. Erholsamer Schlaf garantiert!

    Halb aufgerollte weisse Bettdecke

    Antiallergisch und antibakteriell

    Die innovativen Spezial­produkte aus synthetischen Hightech­fasern

    Naturprodukte klingen gut, aber Sie möchten sich lieber auf Synthetische Hightechfasern verlassen? Auch in Ordnung! Unsere Hightechfasern haben sich als wahre Wunder in Bezug auf Wärmespeicherung und Feuchtigkeitstransport bewährt. Sie erzielen durch ihr geringes spezifisches Gewicht und großes Volumen ein beeindruckend gutes Wärmerückhaltevermögen. Generell sind all unsere SOFTTOUCH® Produkte was den Komfort betrifft, unschlagbar. Dabei ist das Material aus 100 Prozent Tencel Feinjersey beschichtet mit Polyurethan Feingewebe, überaus hautfreundlich, angenehm weich und komfortabel. Und es kommt noch besser: Die Beschichtung ist atmungsaktiv, absolut flüssigkeits- und milbendicht und knistert nicht.

    Ihre Fragen – unsere Antworten

    Allergikerdecken aus Naturhaar von Sweet Dreams Collection

    Allergikerdecken sind meist Luft und Wasserdampf undurchlässig und weisen eine hohe Allergene-Dichte auf. Somit wird der direkte Kontakt zu den Auslösern einer allergischen Reaktion vermieden. Der Begriff Allergikerdecke ist jedoch nicht geschützt, weshalb jede Decke, die bei mindestens 60°C gewaschen werden kann, als Allergikerdecke ausgewiesen werden könnte. Achten Sie hierbei auf Gütesiegel und oder lassen Sie sich von einer Fachperson beraten.

    Allergiker Decken bestehen meist aus einem synthetischen Material, das sich bei hohen Temperaturen reinigen lässt. In unserem Sortiment speziell für Allergiker finden Sie neben den Bettwaren aus Synthetik-Material zudem natürliche Bettwaren, die aufgrund ihrer speziellen Eigenschaften von sich aus perfekt für Allergiker geeignet sind. Gerne beraten wir Sie hierzu ausführlich.

    Achten Sie beim Kauf auf die Qualität, denn hochwertige Allergiker Bettdecken aus Synthetik-Material lassen sich bei bis zu 95 °C waschen und enthalten keine chemischen Stoffe. Des Weiteren sollten Sie Ihre Bettwäsche regelmäßig wechseln und auslüften. Zur Sicherheit können Sie auf ein rein pflanzliches Waschmittel zurückgreifen. Nach dem Waschen können die Decke lufttrocknen oder bei niedrigen Temperaturen im Trockner trocknen. Entscheiden Sie sich für eines unserer Natur-Produkte, sollten Sie in jedem Fall den beigefügten Pflegehinweis beachten.

    Der Preis für Allergiker-Decken variiert je nach Grösse, Material und Qualität des Produktes. Wir bei Sweet Dreams legen sehr viel Wert auf hervorragende Qualität. Bei uns finden Sie Allergiker Decken ab einem Preis von etwa CHF 250.00.

    Allergiker Bettdecken sind meist teurer als gewöhnliche Decken. Vereinzelt übernehmen Krankenkassen einen Teil der Aufwendung. Ob Sie einen Anspruch auf diese Förderung haben, muss individuell bei der jeweiligen Krankenkasse erfragt werden.

    Das Bett ist für Hausstaubmilben das reinste Paradies. Sie lieben Bettwaren und die hohe Luftfeuchtigkeit im Schlafraum. Die allergische Reaktion lösen jedoch die Milben an sich nicht aus, sondern deren Kot. Dieser besteht aus dem Eiweissenzym P1 und kann bei direktem Hautkontakt für Ausschlag sorgen. Sie leiden unter Ausschlag und Hautreizungen? Dann könnte das an einem Milbenbefall liegen. Wir beraten Sie gerne zu unseren Produkten und hoffen, dass Sie bald wieder ohne Beschwerden ein-, aus- und durchschlafen können!

    Sie leiden unter einer Hausstaub Allergie? Dann sollten Sie neben passenden Bettwaren darauf achten, dass das Bettgestell hoch genug ist. Es sollte eine Mindesthöhe der Liegefläche von 50 cm über dem Boden haben - erst dann befindet man sich oberhalb der Grenze für Staub-Verwirbelung. Am besten ist es, wenn das Bettgestell aus einem leicht abwischbaren Material wie z.B. Metall besteht.