Beitragsgrafik gut einschlafen

 

Endlich gut einschlafen – in vier Schritten zum ausgeruhten Morgen

Darum brauchen Sie eine gesunde Schlafhygiene

 

Ihr Schlaf ist unsere Leidenschaft. Wir von Sweet Dreams wissen wie es sich anfühlt, morgens nicht ausgeruht und übermüdet aufzuwachen. Bereit für den Tag? Eher nicht. Daher haben wir unsere Marke Sweet Dreams entwickelt und möchten mit hochwertigen Produkten den Schlaf unserer Kunden verbessern. Endlich gut einschlafen – wir ermöglichen Ihnen diesen Traum!

 

Bevor Sie losstürmen und sich neue Bettwaren zulegen, lesen Sie diesen Beitrag aufmerksam durch. Denn hochwertige Bettwaren bringen meist nur dann den gewünschten Effekt, wenn auch ein paar andere Faktoren mitspielen. Aus diesem Grund haben wir eine kleine aber feine Liste von Tipps und Tricks zusammengestellt, die uns dabei helfen morgens ausgeruht und energiegeladen in den Tag zu starten. Warum gesunder Schlaf für jeden Menschen essenziell ist, kann den folgenden Fakten entnommen werden.

 

Schlafmangel ist gesundheitsschädlich

Schlechter Schlaf kann langfristig zu einem grossen gesundheitlichen Problem werden. Nicht ohne Grund wurde Schlafentzug bis vor Kurzem noch als Foltermethode in verschiedenen Gefängnissen und Diktaturen angewandt. Paradoxerweise tun sich viele Menschen genau das freiwillig an – manchmal sogar unbewusst.

Schlafen ist offensichtlich ein Grundbedürfnis des Menschen und wir benötigen erholsamen Schlaf, um am Tag funktionieren zu können. Während wir schlafen laufen im Körper diverse Prozesse ab: Nervenzellen verknüpfen sich, Proteine bauen sich auf, das Immunsystem stabilisiert sich, Hormone werden ausgeschüttet, Zellen regenerieren sich und das Gehirn sortiert, speichert und verwirft Eindrücke des Tages. Während wir schlummern passieren in unserem Körper überlebenswichtige Abläufe. Schlafen wir schlecht, so sind diese Prozesse möglicherweise gestört und eine vollständige Regeneration kann nicht stattfinden. Wie können wir also unseren Körper „unterstützen“, dass er sich besser von den Strapazen des Tages erholt?

 

Sensible Träumer & gute Schläfer

Da Sie diesen Blogbeitrag lesen, gehören Sie vermutlich der Gruppe von Menschen, die als sensible Personen eher schlecht oder „gestört“ schlafen. Liegen wir richtig?

Laut Ingo Fietze, dem Leiter des Schlafmedizinischen Zentrums der Charité in Berlin ist diese Situation genetisch bedingt. Interessant hierbei: Menschen, die von sich aus behaupten nicht zu träumen, sind gute Schläfer! Wer sich am Morgen an seine Träume erinnert, gehört zur Gruppe der sensiblen Schläfer*innen.

Personen, die einen sensiblen Schlaf haben, sind anfälliger für eine chronische Schlafstörung. Genau aus diesem Grund ist es für solche Menschen besonders wichtig, mehr Wert auf einen gesunden Schlaf zu legen. Eine Abendroutine kann wahre Wunder bewirken. Doch auch die richtige Bettware ist von grosser Bedeutung!

 

Die goldene Abendroutine

Fälschlicherweise sind viele Menschen davon überzeugt, dass eine Schlafdauer von acht bis neun Stunden immer optimal ist. Das kann so jedoch nicht pauschal festgelegt werden: Wie viel Schlaf der Körper braucht, ist genetisch bedingt! So kann für die eine Person nach sechs Stunden Schlaf der Tag beginnen, eine andere Person benötigt neun oder gar zehn Stunden, um ausgeschlafen zu sein. Wenn die Schlafdauer genetisch bestimmt ist, wie können sensible Schläfer*innen zu einem besseren Schlaf beitragen? Das Zauberwort lautet Schlafhygiene.

Wenn Sie unter Schlafstörungen leiden, lohnt es sich, ihre Gewohnheiten vor dem Schlafen genauer zu betrachten und „Hygienemassnahmen“ durchzuführen. Schlafhygiene bedeutet, dass bestimmte Gewohnheiten gepflegt werden, die einen gesunden Schlaf ermöglichen, und Gewohnheiten eliminiert werden sollen, die unseren Schlaf stören können.

 

Mit diesen Allrounder Schritten endlich gut einschlafen

Wir möchten uns in den nächsten Monaten ausführlich mit dem gesunden Einschlafen beschäftigen. Da die Themen für uns und für Sie sehr wichtig sind, möchten wir auf jeden Schritt mit einem spezifischen Beitrag und den dazugehörigen Tipps eingehen. Diese Schritte werden wir in den kommenden Monaten vertiefen:

 

Grafik zu gesuenderem Schlaf in vier Schritten

 

Schritt eins:

Das Schlafzimmer gesund einrichten

Wissen Sie, wie man das Schlafzimmer gesund einrichtet, was dabei alles beachtet werden sollte und welche Deko-Artikel sich als wahre Traumgefährten entpuppen? Nein? Dann wird Sie dieser Beitrag interessieren! – Veröffentlichung in Arbeit

Schritt zwei:

Abendroutine vor dem Schlafengehen entwickeln

Menschen sind wahre Gewohnheitstiere. Daher lohnt es sich, eine gesunde Abendroutine vor dem Schlafengehen zu entwickeln. Sie wollen endlich wieder gut einschlafen? Dann machen Sie sich die Tipps aus unserem Beitrag zu Eigen und entwickeln Sie eine Routine, die perfekt zu Ihnen passt! – Veröffentlichung in Arbeit

Schritt drei:

Gute Einschlafgewohnheiten entwickeln

Haben Sie Einschlafgewohnheiten, die Ihnen dabei helfen sanft ein und durch zu schlafen? Wir klären in unserem Beitrag auf, von welchen Gewohnheiten Sie besser die Finger lassen sollten und lüften das Geheimnis um die besten Einschlafgewohnheiten. Damit Sie endlich wieder gut einschlafen können! – Veröffentlichung in Arbeit

Schritt vier:

Gesund und munter in den Tag starten

Einer erholsamen Nacht folgt ein erholsamer Morgen! Warum es wichtig ist, nicht nur eine gesunde Abend- sondern auch eine genau so wertvolle Morgenroutine zu entwickeln, decken wir in diesem Beitrag auf. Sie sind ein wahrer Morgenmuffel? Nach diesem Beitrag werden sie vielleicht nicht zum frühen Vogel, aber der Start in den Tag wird für Sie so leicht wie nie! – Veröffentlichung in Arbeit

 

Wir wünschen süsse Träume

Es lohnt sich also dran zu bleiben! Bis zum nächsten Beitrag wünschen wir Ihnen ruhige Nächte, süsse Träume & viel Spass beim Stöbern durch unser hochwertiges Sortiment!

Ihr Team von Sweet Dreams Collection

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

Schlafzimmer gesund einrichten

Gesunder Schlaf

3. Mai 2021

Viele Faktoren bestimmen, ob und wie gut wir ein-, durch- und ausschlafen können. Wie Sie Ihr Schlafzimmer gesund einrichten können und was sonst noch beachtet werden sollte, erfahren Sie in diesem Beitrag.

zum Beitrag

Endlich gut einschlafen

Gesunder Schlaf

13. April 2021

Endlich wieder gut einschlafen! Wir führen Sie mit diesem Beitrag ein in unsere Blogreihe rund um gesunden Schlaf. Süsse Träume? Mit diesen vier Schritten schlafen Sie wieder wie ein Baby!

zum Beitrag

Gesunde Abendroutine

Gesunder Schlaf

11. März 2021

Endlich eine gesunde Abendroutine entwickeln und gut ein- und durchschlafen? Mit diesen 5 Tipps und Tricks wird es gelingen!

zum Beitrag