Hirsana Kissen

91,00 CHF162,00 CHF inkl. 7.7% MwSt.

Dieses Kissen wirkt unterstützend und entspannend. Der Kopf bleibt durch die Hirse ideal gelagert.

Lieferzeit: wir produzieren auf Bestellung, Lieferzeit 2-3 Wochen

Auswahl zurücksetzen

Artikelnummer: 7131efac75f9 Kategorien: ,

Fragen zum Produkt

Hirse Kopfkissen Hirsana

Unterstützung für Ihren Nacken

Das Hirsana Naturhaarkissen aus Hirse umschliesst sanft Ihren Nacken und wirkt angenehm entspannend. Eine ideale Stütze für Ihre Nackengegend sorgt dafür, dass Ihr Kopf in einer idealen Lage bleibt.

Bezugsstoff: Baumwollgewebe 100% Baumwolle mit Reissverschlussleiste
Innenhülle: 100% reine Baumwolle naturbelassen mit Reissverschlussleiste
Füllung: 100% Hirseschalen – 6’560g pro m2

Hirse

Aussenbezug waschbar bis 60 Grad im Schonprogramm.

Beim Hirsekissen handelt es sich um ein Baumwollkissen gefüllt mir Hirse-Spelzen. Die Hirse-Spelzen werden vor Nutzung gründlich gereinigt und entkeimt. Durch eine ausführliche Wärmebehandlung bieten Hirse-Kissen hygienisch einwandfreie Qualität.

Hirse ist als Füllmaterial aufgrund ihrer wohltuenden Wirkung und ihrer Anpassungsfähigkeit besonders beliebt. Kissen mit Hirsefüllung eignen sich für alle Schlafpositionen und beugen Schmerzen und Verspannungen vor. Durch optimalen Wärmeaustausch eignen sich Hirsekissen zu jeder Jahreszeit und bieten angenehme Schlaftemperaturen.

Sie sind auf der Suche nach einem Naturprodukt, das nicht nur für die Umwelt, sondern zudem für Ihre Gesundheit ideal ist? Dann liegen Sie mit dem Hirsekissen goldrichtig! Das Kissen stützt den Körper optimal und wirkt entspannend. Der in Hirse enthaltene Kieselsäuregehalt hat eine entspannende Auswirkung auf den Schläfer oder die Schläferin und trägt zu einem erholsamen Schlaferlebnis bei. Das Besondere an Hirsekissen: Sie können vor dem Schlafen erhitzt oder gekühlt werden und eignen sich dadurch perfekt bei lokaler Schmerzbehandlung wie beispielsweise Migräne oder Verspannung.

Hirsekissen sollten nicht gewaschen werden, da die Spreu keine Nässe oder Feuchtigkeit verträgt. Da Hirse ein Naturprodukt ist, würde es bei Kontakt mit hoher Feuchtigkeit verklumpen und sich gegebenenfalls biologisch abbauen. Regelmäßiges Lüften und ein waschbarer Bezug können das Kissen vor Schmutz schützen und zu einer Regenerierung der Füllung sorgen.

Dinkel und Hirse unterscheiden sich hauptsächlich in der Feinheit ihrer Hülsen. Hirse ist an sich feiner, wodurch es sich etwas besser der Körperform anpasst. Durch ihre feine Beschaffenheit ist die Luftzirkulation bei Hirsebettwaren erhöht. Ein Manko bringt Hirse jedoch mit sich: die feinen Spreu ist lauter als Dinkel-Spreu. Für geräuschempfindliche Menschen empfiehlt sich daher die Nutzung von Dinkel, statt Hirse.

Wir empfehlen die Nutzung von Hirsekissen bei Babys erst ab sechs Monaten. Das Kissen sollte dabei keinen Reissverschluss haben, damit sich Ihr Kind nicht verletzt oder verschluckt.